F-WURF

Emely wurde gedeckt! Papa der zukünftigen Welpen ist Boris, ein medium ALF3 in der Farbe braun mit weißer Markierung. Sollte es geklappt haben, erwarten wir nach dem 20.Mai medium Welpen ALF2 in den Farben abricot, rot, schwarz, black/tan und eventuell sable. Wie sich die Farben verteilen, ist aber der Natur überlassen. Boris ist WALA und ALAeu registriert und hat somit alle gesundheitlichen Untersuchungen, ein sanfter und ruhiger Rüde.Emely war sehr angetan🤩!

Nun heißt es aber abwarten und den normalen  Hundealltag weiter genießen!

14.04.22: nun sind wir schon 3 Wochen nach der Verpaarung und Emely geht es soweit gut. Über die letzten Wochen war sie extrem verfressen, hätte das 3fache an Futter zu sich genommen, hätte ich es erlaubt. Wir waren mal 10 Tage ans Meer, natürlich ist sie da viel in Bewegung was auch den Appetit fördert. Seit 3 Tagen hat sich das verändert. Morgens verweigert Emely das Futter, Abends nimmt sie auch nicht die doppelte Ration zu sich. Sie ist auch ruhiger geworden, vielleicht auch ein wenig träge. Das KÖNNTE im Zusammenhang mit der Einistung der Embryos zu tun haben. Um den 21-22 Tag der Trächtigkeit verändert sich der Hormonhaushalt der Hündinnen was oft zu Übelkeit, Müdigkeit und mehr Anhänglichkeit führt. Wir warten ab!

21.04.22 Emely ist trächtig🤩! Es geht ihr soweit gut! Wir freuen uns!

26.04.22 TT 35, wir sind über der Hälfte und Emely geht es gut. Die Übelkeit ist vorbei, sie frisst wieder mit mehr Appetit, will aber noch nicht mehr an Quantität zu sich nehmen, was absolut in Ordnung ist. Der Bauch fängt an zu runden, die Zitzen  sind etwas praller und schön rosa. 1 Kilo mehr auf der Waage lässt sich sehen. Sie ruht weiterhin viel, ist gemütlich unterwegs und macht mir insgesamt einen entspannten Eindruck.

03.05.22: TT 43. Emely rundet, insbesondere das Gesäuge entwickelt sich schnell. Sie ist gut drauf. Ich habe sie jetzt sehr kurz geschoren auf 3mm. Sie genießt es ohne Fell zu sein. Beim morgendlichen Spaziergang ist sie noch sehr fit und schafft noch eine Stunde Rundgang. Die abendlichen Nasenarbeiten bereiten ihr weiter viel Spaß. Das morgendliche Fressen ist recht selektiv, da hat die Maus eher Lust auf Trofu, oder getrockneten Pansen, ab und zu Hühnerhälse oder grüner Lammpansen. Abends hat sie dann aber einen großen Appetit, so dass ich alles geben kann was der Körper aktuell so braucht. Wir machen dann mal weiter so!

Es bleiben zirka 2 Wochen bis zur Geburt. Emely hat an Bauchumfang rechtviel zugelegt, auch wenn sie vom Gewicht her nur 3 kg mehr hat. Die Zitzen sind sehr prall und ich mach keine Sorgen dass die Milch nach der Geburt fließen wird. Sie wird jetzt 3mal am Tag gefüttert, da sie nicht mehr so viel Nahrung auf einmal zu sich nimmt. Platzmangel!Sie ruht jetzt freiwillg sehr viel über den Tag. Die Spaziergänge haben wir verkürzt, und gehen etwas öfter. Der Metabolismus muss in Form bleiben. Nach wie vor freut sich sich über die tägliche Nasenarbeit, was sie dann auch bekommt. Wir warten ab und freuen uns auf das was kommt!

Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel der Hündin stellt sich nun auf die veränderten Ansprüche ein, nun kann sich auch ihr Verhalten ändern. Sie schläft oft mehr, frißt mehr oder gar nicht und es kann Brechreiz auftreten. Außerdem verhält sich die Hündin jetzt sehr anhänglich.
Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel der Hündin stellt sich nun auf die veränderten Ansprüche ein, nun kann sich auch ihr Verhalten ändern. Sie schläft oft mehr, frißt mehr oder gar nicht und es kann Brechreiz auftreten. Außerdem verhält sich die Hündin jetzt sehr anhänglich.

 

 

 

TT 57: ab morgen könnte/dürfte es losgehen. Das heiße Wetter macht Emely zu schaffen. Wir haben deswegen seit gestern die Spaziergänge eingestellt. Der Garten ermöglicht genug Bewegung und Ruhe im Schatten. Emely frisst seit ein paar Tagen nicht mehr so gut. Die Körpertemperatur ist aber noch im normalen Bereich. Gerne verkriecht sie sich unters Sofa, was ich ihr aber nicht mehr gestatte, weil sie volumenmäßig nicht mehr rauskommt. Sie darf jetzt in Felix Zelt, da sie das Bedürfnis hat Höhlenschutz zu suchen.Der "Kreissaal" steht bereit.  Für mich kommen jetzt die Tage wo es wieder heißt sehr geduldig zu sein!