Dann kommt doch der Moment wo es um Trennung geht! Wie immer mit einem lachenden und weinendem Auge.

Ella zieht als Erstgeborene heute aus. Sie geht nach Luxemburg zu Liz und Daniel. Wir haben uns noch vor der Belegung von Clea kennen gelernt und für mich sollte es gleich passen. Ella ist eine pfiffige lustige, immer gut gelaunte Hündin die alles als Erste gemacht hat. Eine Hündin mit der sicherlich noch viel zu diskutieren wird, einfach weil sie sehr selbstsicher ist. Daniel und Liz haben Hundeerfahrung und werden durch eine Hundeschule begleitet. Wie sagte meine liebe Züchterkollegin und Trainerin, als sie letztes WE zu Besuch hier war: Ella ist genau der Hund der zu mir passen würde: aufgeschlossen, aktiv, der nach Herausforderung fragt, wo aber irgendwann ein schönes „wir“ entstehen kann. Als einzige schwarze Hündin, dachte ich mir sie wäre nicht gefragt. Es war aber genau das Gegenteil… jeder Besucher war begeistert von ihrem freundlichen spielerischen Wesen. Auch Alain sagte immer mit Spaß… die muss bleiben… schwarz ist eh nicht beliebt!

Good luck meine kleine Maus. Du hast tolle Menschen um dich und Daniels ersehnter Hundewunsch geht jetzt endlich in Erfüllung.  Ich freue mich jetzt schon Ella irgendwann mal wieder zu sehen… sie ist  ja fast um die Ecke. Ella behält ihren Namen… danke euch Daniel und Liz!

 

Dann zieht Eileen aus. Zu Thomas und Anne nach Dortmund. Ich erinnere mich an die Mail von Thomas… schlicht liebevoll einfach…dann kam das Telefonat und 2 Tage später konnten wir uns kennen lernen. Schon an der Türschwelle wusste ich: es passt… manchmal gibt es diese Begegnungen, erklären kann man es nicht! Unser erstes Treffen war sehr emotional. Thomas und Anne haben ihre Labbi-Hündin Ella im Februar schweren Herzens gehen lassen müssen. Aber nach einer Trauerperiode merkt man dann wie leer das Leben ohne Hund ist. Eileen hat viel vom Labbi, offen verspielt und sehr anhänglich. Eileen wird jetzt Jola heißen und ich weiß jetzt schon dass sie ein wundervolles Leben haben wird. Mach es gut meine kleine Maus, du erinnerst mich so sehr an deine Mama.

 

Dann ist  Emilia bereit zum Ausziehen. Sie geht in Richtung Neuss zu Stefanie und Daniel. Beide haben einen lang ersehnten Hundewunsch und der ALD hat bei Stefanie keine allergischen Reaktionen gezeigt. Ich bin mir sicher dass es klappen wird und freue mich dass auch Menschen mit potentiellen Allergien dann nicht auf diese „Rasse“ reagieren. Schließlich gehört es zu Ruthland Manors Zuchtzielen. Beide sind schon sehr lange auf der Warteliste und den Sunshine-Doodle einfach treu geblieben. Emilia, die Kleinste im Wurf wird 2 Hasen als Kumpel bekommen. Auch sie ist eine sehr offene neugierige Hündin, stets gut gelaunt, verschmust und im Geschehen mittendrin. Ich weiß dass beide Welpeneltern sich sehr viel Mühe geben werden um diese Hündin liebevoll und artgerecht zu erziehen. Mach es gut mein kleiner Schatz. Auch Emilia behält ihren Namen… das freut mich natürlich sehr!

Ich WAR mir sicher dass es klappen würde, und dann kommt es anders als man denkt! Zum Trauer aller Parteien. Emilia kam nach einer Woche zurück, weil es dann doch allergische Reaktionen gab, die leider heftiger steigend wurden. Emilia hat diesen Umzug zurück in die Familie sehr gelassen genommen, als wäre nix passiert. Sie ist eine wunderbare gelassene Hündin die ganz toll mit Veränderungen umgehen kann.Das reflektiert viel die Genetik der Elterntiere. Morgen Dienstag fahre ich sie zu Kaya, Richtung Wolfsburg. Kaya hat schon meine Hündin Cayenne aus dem C-Wurf, Cleas Schwester. Es hat mich so riesig gefreut, dass Kaya sich dann doch etwas kurzfristig für dies tolle Maus entschieden hat. Emilia wird zusammen mit Cayenne/Lotta in der Altenpflege arbeiten, das passt! Zusammen mit ihrer Tante wird sie ein artgerechtes erfülltes Leben haben, in mitten der Natur, mit Pferden. Ich weiß über die Jahre wie glücklich Kaya mit ihrer Hündin ist... jetzt kommt noch etwas mehr Glück hinzu.

 

Und tschüss mein kleiner Edgar. Du bist so ein toller entspannter Rüde, und zusätzlich hast du auch noch die schöne Tan-Zeichnung. Edgar zieht in den Norden zu Petra, Holger, den Jungs und meinem Baloo/Loui aus dem B-Wurf. Es war eine  so große Freude für mich als Petra sich dann doch wieder für einen Zweithund entschieden hat. Petra und ich kennen uns mittlerweile schon ziemlich lange, und es ist natürlich wunderschön für einen Züchter wenn der geliebte Welpe dann zu einer treuen, vertrauensvollen Freundin geht. Edgar wird ein tolles Leben haben und Clown Loui endlich wieder einen Kumpel.

Die Familie war hier  zum WE. Loui hatte großen Spaß mit Halbschwester Clea und einen sehr freundlichen Umgang mit den Welpen.Es war wunderschön!

Edgar behält seinen Namen.. merci Petra! Und wenn alles passt für die Zukunft, wird er dann mal vielleicht Deckrüde. Aber jetzt darf er sein junges Leben genießen und im Wattenmeer toben, Loui kann doch noch viel lernen!

 

Auch Elton ist nun ausgezogen, zu Johanna Richtung Saarburg, wo er in der Zukunft mit Kindern in einer Ergotherapie-Praxis arbeiten wird. Das passt, zu diesem freundlichen sehr entspannten kleinem Mann. In ihm steckt Lebensfreude pur!

Elton hat die 8kg überschritten und wird sicher ein kompakter ALD werden, der nach seinem Papa schlägt! Die Abgabe von Elton, der nun Winnie heißt, ist mir nicht schwer gefallen. Ich weiß dass ich ihn viel sehen werden während unseren wöchentlichen Doodle- Runden und alles bekommen wird was ein Hund in seinem Leben braucht. Alles Gute meine Beauty… ich zähle jetzt schon die Tage wo wir uns treffen werden!

 

Elise ist zu Iris, Udo und ALD Molly Richtung Mannheim gezogen. Es war eine Zufallsbegegnung.. nachdem diese tolle Hündin brutal abgesagt wurde, 12 Stunden vor Abholung! Iris spielte schon etwas länger mit dem Gedanken, für Molly eine Freundin zu holen. Und so sollten wir uns dann auch näher kennen lernen.Es hat mich sehr gefreut diese liebevolle Familie jetzt näher kennen gelernt zu haben, wo genau wie auch hier, sich so alles um den Hund dreht. Elise, die jetzt Wilma heißt, wünsche ich alles Gute. Sie ist eine sensible, ausgeglichene Hündin, die gut zu Molly passt. Mein kleiner Liebling, ich hatte dich so toll ins Herz geschlossen, und ich denke du bist jetzt angekommen!

Kleiner Elvis... auch bei dir gab es eine erste Fehlentscheidung, aber du bist jetzt wohl aufgehoben bei Sabine und Familie. Du behälst deinen tollen Namen und du bist jetzt die große Freude für die Kinder der Familie. Mach es gut mein schöner Rüde, als Ersthund wirst du die Familie mal schön auf Trab bringen. In dir steckt viel Potential und da du gleich um die Ecke bist, werde ich dich sicher mal wiedersehen!

21 Oktober 21! Nun ist es ruhig geworden bei den Sunshine-Doodles. Eine wunderschöne Zeit liegt hinter mir, ein fantastischer Wurf! Ich bin aber menschlich  auch sehr  enttäuscht von vielen Begegnungen, die ich als  als potentielle Bewerber annahm. Ich wurde getäuscht und tief enttäuscht. Das muss und wird sich legen mit der Zeit, spätestens dann wenn ich sehe dass es allen E-chens gut geht. Ich habe aber auch viele fantastische Menschen kennen gelernt, oder Freunde noch tiefer ins Herz geschlossen. Ich bleibe für mich also im Gleichgewicht und  zuversichtlich, positiv eingestell für die Zukunft!

Das Tagebuch des E-Wurfes schleßt sich hier mit den letzten schönen Bildern!