Felix freut sich die Kleinen zu säubern!

Heute werden Emelys Welpen 4 Wochen alt und somit endet auch, die noch etwas "ruhigere" Zeit, für mich als Züchter. Es sind jetzt echte Hunde, noch etwas wakelig auf den Pfoten,aber sie zeigen  Verhaltensweisen die auch ein älterer Welpe in sich hat: sie hören und kommen auf mich zu wenn ich in das Gehege gehe; sie suchen den menschlichen Kontakt auf dem Schoß; sie erkunden die Objekte und fangen an zu spielen; sie beobachten sich gegenseitig und gesellen sich dann zum Spiel oder auch nicht; sie kommen zum Gitter und suchen Kontakt zu Felix Clea und Charlotte, aufmerksam und schwanzwedelnd...

Besonders Duke und Dieter sind da sehr neugierig im Kontakt mit Clea und es gab erste Ansätze zum Spielen. Einfach schön! Mutige und neugierige kleine Wusels.

Sie nehmen weiter ganz normal zu, wobei sich aber langsam herausschält dass es unterschiedliche Größen im Wurf gibt. Ich vermute, ohne mich aber zu weit aus dem Fenster zu lehnen, dass Duke und Dieter große Mediums werden. Duffy, Donald und Dalli schlagen eher der Größe von Papa Loui nach. Daisy wird eventuell kleiner und Diva ein Mittelmaß. Mal schauen ob sich meine Vermutungen bestätigen!

Unter  der Woche werden die Zwerge auch ihre erste Fleischmahlzeit bekommen. Die Ziegenmilch wurde nicht sehr gut vertragen und es gab etwas breiigen Kot. Das ist für mich das erste Mal und schon länger beschäftige ich mich mit der Frage ob es Sinn macht dieses Produkt als erste Mahlzeit zu geben, noch vor der Fleischversorgung.In der Natur beinhaltet der Umstieg auf feste Mahlzeiten keine "Zwischenmilch"!

Geplant ist dann auch dass wir diese Woche den ersten Gartenbesuch machen. Temperaturen sollen in den nächsten Tagen bis auf 19 Grad steigen! 

Dann noch einige aktuellen Bilder. Auch wenn nicht immer alle Wusels auf den Bildern sind, heißt das nicht dass ich so meine Lieblinge habe! Ich kriege sie nicht immer alle einzeln ins Bild

 

 

 

 

Daisy und Diva, die Mädels

Dieter

Diva

Duke

Duffy

erste Fleischmahlzeit

Guten Morgen!

Zum 4.Wochen Geburtstag gab es dann gestern das erste Rindfleisch. Das war schnell weg und wurde auch gut vedaut.

Heute Morgen hat Emely dann auch gewürgt, was ich von Charlotte nicht so kannte. Wir sind angekommen in der Zeit wo es jetzt Festnahrung geben soll!

Das Gehege wurde verändert und ich habe jetzt das traditionelle Häusschen reingestellt. Hier kann man sich zurückziehen und es soll eine erste Gewöhnung an eine Box im zukünftigen zu Hause anbieten. Dieter und Duke sind mutig ohne zu zögern rein. Der Rest ist dann gefolgt.

Dalli

Gestern waren die Zwerge  draußen. Die ersten 10 Minuten waren sehr aufregend. Dieter war sofort mit Schüffeln beschäftigt. Duke war doch recht zurückhaltend, was ich mir nicht so erwartet hatte. Viele neue Eindrücke: intensiver Wind, Temperatur von "nur"17 Grad, fliegende Blätter, Autogeräusche, neuer feuchter Unterboden... alles musste mal verarbeitet werden. Um diese neuen Reize besser zu verarbeiten, habe ich den Kleinen das Haus und die Lieblingsdecke ins Gehege gestellt. Sie haben über 2 Stunden Sonne getankt und entspannt. Heute Nacht haben sie dann auch durchgeschlafen und Emely hat erstmals nicht gesäugt!

Duke der Türwächter!

Freitag 23.10.20: Allen Wusels geht es gut und es gab jetzt viele Besuche. Die ersten Welpeninteressenten waren heute hier und auch die Kinder sind seit Donnerstag zu Besuch. Es wurde viel gekuschelt, Bekanntschaften gemacht  mit neuen Personen. Die Wusels sind total entspannt und sehr menschenbezogen. Auch Emely zeigt keine Scheu oder Angst gegenüber Menschen die sie nicht kennt. Sie bleibt vertauensvoll und "zeigt" ihre Babies.

Das Wetter war jetzt über 2 Tage wunderschön und die Welpen konnten über Stunden den Garten genießen. Heute war es sehr regnerisch mit  doch angenehmen Temperaturen. Egal wie das Wetter ist,  wir werden jetzt täglich rausgehen.Schließlich müssen die Kleinen auf die kalte und feuchte Winterzeit vorbereitet werden. Heute war dann kurz Terassenbesuch und wir wurden dann auch ganz plötzlich vom Regen überrascht. Das war doch erschreckend und nicht angenehm... alle wieder eingesammelt und zurück in die warme Stube. Alle wurden dann mal mit Handtuch abgerubbelt, was sie aber irgendwie genossen haben.

erste Fleischmahlzeit in Brocken

Heute  am Samstag wurde das erste Fleisch in Brocken serviert. Schwerstarbeit für die Kleinen, aber andauernder Spaß. Die Temperaturen sind etwas gefallen und es gab viel Bewegung im Gehege.

  • Daisy bringt sich das Fleisch mal in Sicherheit

  • Donald bei der Arbeit

  • Zu zweit, kriegt man mehr ab

Emely erzieht! Genau richtig!

Duke versucht hier zum 2. Mal an Emelys Ochsenziemer zu gelangen. Emely knurrt ihn erstmals an. Scheint ihn aber nicht zu stören.Er versucht es also nochmal! Diesmal versteht er und verkriecht sich unter die Kiste. Futter ist heilig und Klauen geht nicht.

0utdoor für 2 Stunden

Heute was das Wetter doch sehr angenehm! 14 Grad und etwas Sonne, so dass die Wusels einen Teil des Nachmittags draußen waren.