Wie alles angefangen hat....

 

Wurfplanung Charlotte

Charlotte soll im Januar 2019 läufig werden und ich plane eine letzte Belegung meiner Hündin bei dieser Läufigkeit. Der Deckrüde Cody ist ein medium australian Labradoodle in rot, Fellstruktur wavy fleece aus den Niederlanden.

 

Cody hat eine Ahnentafel und alle gesundheitlichen Untersuchungen von „dr van Haerlingen laboratorium“ in den Niederlanden. Kopien dieser Zertifikate können/ müssen von den zukünftigen Welpeneltern angesehen werden.

 

Hüftenröntgen: excellent HIP-joint

Ellenbogenröntgen: negative for elbow dysplasia

Patella: no patella luxation

ECVO, certificate for eye examination

 

Gentests:

 

DNA-profil

DM- clear

EIC-clear

HNPK-clear

prcd-PRA- clear

Collie-eye Anomaly- clear

MDR1- clear

 

Anfang Dezember bin ich mit Charlotte in die Niederlande gefahren um Cody kennen zu lernen. Ich hatte schon im Vorfeld Kontakt mit der Züchterin und war hin und weg als ich die ersten Bilder von Cody sehen konnte. Ein wunderschöner Kerl, perfekt was die Größe angeht. Außerdem eine tolle Farbe und eine Fellstruktur wie ich sie mag beim Labradoodle.

Wichtig aber ist mir den zukünftigen Deckrüden „live“ anzusehen, weil ich sehr viel Wert auf das Wesen der Hundepartner lege. Hinzu kommt, dass es von Vorteil ist, dass die Hunde sich kennen gelernt haben bevor es zur Belegung kommt. Der Deckakt ist dann um so etliches entspannter, was sich wiederum auf die Embryonen auswirkt.

Was soll ich schreiben? Cody ist ein liebevoller entzückender, entspannter Rüde, so wie ein Labradoodle sein soll. Er gehört einer kleinen Liebhaberzucht an und ist liebevoll betreut und erzogen. Charlotte hat ihn voll und ganz wahr genommen... es passt einfach!

Ich freue mich riesig auf diese Verpaarung. Zu erwarten sind Welpen in braun und fawn (abricot/rot) und schwarz.

UPDATE:

Charlotte ist trächtig. Es wurden 3 Welpen gesehen, so dass es ein  kleiner Wurf wird. Das ist Charlotte typisch! Leider werde ich viele Interessenten enttäuschen, weil ich zu diesem Zeitpunkt nur 3 Welpeneltern zurück behalte. Bitte versteht dass das nicht persönlich gemeint ist. Aber es gibt nun mal die Begegnungen wo man einfach ab dem ersten Moment  als Züchter ein sehr tolles Bauchgefühl hat, Menschen die meine Philosophie der Zucht voll und ganz in Kenntnis nehmen und teilen. Man will es mit Worten beschreiben, aber leider geht das nicht immer.Auf Facebook gibt es mittlerweile eine Seite: Labradoodle, Goldendoodle, Cockapoos verantwortungsvoll gezüchtet. Vielleicht findet ihr da euer Glück!

 

 

 

 

  • Begegnung Charlotte und Cody

  • einfach schön!